02 Wohnen

Mehrfamilienhaus Jörg-Ratgeb-Straße

Projekt­beschreibung

Das an der Enz gelegene Baugrundstück ist Teil des innerstädtischen Sanierungsgebiets „Weststadt“. Der Neubau des 5-geschossigen Wohngebäudes wurde anstelle eines Vorgängerbaus aus der Nachkriegszeit errichtet. Nachdem Voruntersuchungen gezeigt hatten, dass sowohl aufgrund der schlechten Bausubstanz, als auch hinsichtlich der nicht mehr zeitgemäßen Grundrisse eine Sanierung angesichts der attraktiven innerstädtischen nicht sinnvoll war, wurde das Bestandsgebäude einschließlich der vorhandenen kompletten Unterbauung des Hofes abgebrochen und das Grundstück neu bebaut.

Trotz des gegenüber den Bestandsbauten zusätzlichen 5. Vollgeschosses fügt sich der Neubau bezüglich Höhenstaffelung und Kubatur in die vorhandene Blockrandstruktur ein. Das oberste Geschoss springt straßenseitig zurück und nimmt dadurch mit der Fassadenoberkante die Wandhöhe der Nachbarbebauung auf. Bezüglich seiner Typologie ist der Neubau ein Zweispänner mit insgesamt 7 Wohneinheiten. Die oberen Wohnungen sind als Maisonetten über 2 Geschosse organisiert. Die erforderlichen Stellplätze werden in einer Tiefgarage untergebracht. Das Garagendach ist intensiv begrünt und mit Bäumen bepflanzt. Es entsteht dadurch eine wertvolle Grünfläche im eng bebauten Blockinnenbereich. Erklärtes Ziel war es, trotz des äußerst beengten Grundstückzuschnitts hier modellhaft ein Wohngebäude zu entwickeln, das sowohl in wohnungstypologischer, als auch in wirtschaftlicher Hinsicht aufzeigt, dass auch unter den gegebenen Bedingungen bezahlbarer, innerstädtischer Wohnraum geschaffen werden kann.